Suche

Anzeige

Markenlexikon

Goldener Schnitt

bezeichnet das Verhältnis zweier aufeinanderfolgender Zahlen der Fibonacci-Zahlenreihe. Insbesondere in Kunst und Architektur wird der “Goldene Schnitt” als ideale Proportion und als Inbegriff von Harmonie und Ästhetik angesehen. Dabei verhält sich die größere Zahl a zur kleineren Zahl b wie die Summe beider Zahlen zur größeren: Phi = a/b = (a+b)/b = 1 + (b/a), a>b; mit zunehmender Größe von a und b nähert sich Phi der “Goldenen Zahl” an: 1,618033988749894848… Weitere typische Bild- und Papierproportionen: (1) 1,333 (4:3): Traditionelles Fernsehformat und 35mm-Film (24x18mm), (2) 1,414 (Wurzel aus 2:1): DIN-A4-Format, (3) 1,500 (3:2): Kleinbildformat (36x24mm), (4) 1,618 (Goldene Zahl): s.o., (5) 1,666 (5:3): Kinobildformat (neben 1:1,85) und (6) 1,777 (16:9): Heutiges Breitbildformat.

Synonym(e):

Stetige Teilung Göttliche Teilung

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Wie wichtig ist Purpose fürs Marketing – und für Konsumenten?

Purpose – und immer wieder Purpose. Diesmal in Studienform von der Organisation Werbungtreibende…

Elon Musk: Tesla baut Auto- und Batteriefabrik bei Berlin

Tesla-Chef Elon Musk sorgt in Berlin für eine Sensation: Die europäische Fabrik des…

Was macht eigentlich . . . Matthias Ehrlich?

Er war Vorstandsmitglied bei 1&1, als BVDW-Präsident auch für die dmexco mitverantwortlich –…

Anzeige