Suche

Anzeige

Markenlexikon

Formmarke

Eine Formmarke bezeichnet dreidimensionale Gestaltungen, einschließlich Warenform und Verpackung, die markenrechtlich geschützt sind. Schutzfähig sind dabei sowohl produktunabhängige Formen (z.B. die “lila Kuh” von Milka) als auch Warenformen (z.B. die Dreiecksform der Toblerone-Verpackung) und Verpackungsformen (z.B. Flasche von “Dimple”-Spirituosen).

Synonym(e):

Dreidimensionale Marke Three-Dimensional Mark

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand von drei Fällen, darunter Cathy Hummels. Die Branche und auch Juristen hoffen auf Klarheit. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige