Suche

Anzeige

Markenlexikon

Familienmarke

Breite der Herstellermarkenstrategie: Vermarktung mehrerer Leistungen unter einer Marke, z.B. Nivea (Beiersdorf), Milka (Kraft) und Ford; alle Marken einer Familie tragen den gleichen Namen, können aber individuell durchaus verschieden sein; Esch und Bräutigam zufolge ist dann von Familienmarken die Rede, wenn “alle Produkte einer Produktlinie bzw. Produktbereichs unter einer Marke geführt [werden]” (in: Esch/Tomczak et al., Corporate Brand Management, 2004, S. 132); vergleichbar mit “Warengruppen- und Segmentmarken” des Handels.

Synonym(e):

Produktgruppenmarke Range-Marke

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Marketing Tech

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen wurde für sein Konzept für den Aufbau einer neuen Software-Architektur, des so genannten Tech Stack, ausgezeichnet. mehr…


 

Newsticker

Mediennutzung: Das Wachstum der Podcasts geht weiter

Nachdem im Corona-Jahr 2020 vor allem Video-on-Demand-Angebote starke Zugewinne verzeichnen konnten, erzielten in…

Snap Inc. holt Woodington von Facebook

Leila Woodington ist neue Director of Business Marketing für EMEA bei Snap Inc.…

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Anzeige