Suche

Anzeige

Markenlexikon

Diskriminationsfähigkeit

Unterscheidbarkeit; charakteristische Merkmale oder Eigenschaften von Markenelementen (z.B. Name, Logo und Verpackung), die eine Marke von anderen Marken klar unterscheiden bzw. unterscheidbar machen; neben Markennamen und Logos zählen hierzu u.a. Formen (z.B. Odol-Flasche, Aktiv-Reiniger WC-Ente), Farben (z.B. Lila von Milka, Magenta der Telekom), Bilder (z.B. Michelin-Mann, Bär von Bärenmarke) und Material/Oberfläche (z.B. Packpapier-Umwicklung bei Underberg).

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Katjes-Chef Bachmüller: Das Erfolgsrezept für eine gute Marke

Die mit Trophäen reich gesegnete Marke Katjes polarisiert, provoziert und besticht durch mutige…

Digitalisierung am Arbeitsplatz – ein schmaler Grat

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Frage: Was kann ich gewinnen, wenn ich…

Trends per KI: So will Peter Hart zum “Radar des Handels” werden

Peter Hart hat mit seinen 29 Jahren schon so einige Erfahrung als Gründer…

Anzeige