Suche

Anzeige

Markenlexikon

Dialogmarketing

bezeichnet – abweichend von Massenmarketing – die Kommunikation isolierter Werbebotschaften an einen kleinen, exakt ausgewählten Personenkreis.

Die angesprochene und umworbene Zielgruppe ist dabei aufgrund eines Response-Elements in der Lage, direkt auf die Ansprache zu reagieren und mit dem Unternehmen in einen individuellen Dialog zu treten. Typische Rückantwortmöglichkeiten sind Telefon- und Faxnummern, E-Mail- und Webadressen sowie Coupons und Antwortkarten.

Damit geht das Dialog-/Direktmarketing weit über die klassische Einweg-Kommunikation hinaus und ermöglicht einen direkten Dialog zwischen Anbieter und Kunde bzw. Verwender. Dialog-/Direktmarketing umfasst somit alle Kommunikationsaktivitäten, die eine persönliche Ansprache möglicher Kunden mit der Aufforderung zur Antwort enthalten und sich durch eine deutlich hervorgehobene Antwortmöglichkeit (Responsemöglichkeit) auszeichnen; auf diese Weise unterscheidet sich Dialog-/Direktmarketing von einfacher Direktwerbung und der nachfolgenden Stufe des Direktverkaufs.

Zu den typischen Dialog-/Direktmarketing-Instrumenten zählen (1) Telefonmarketing (Call-Center/Customer-Interaction-Center), (2) Fax-Sendungen mit Antwort/Bestellmöglichkeit, (3) Kataloge mit Bestellmöglichkeit, (4) Adressierte Werbesendungen (Direct Mail), z.B. in Form eines Selfmailers (Mailing ohne separaten Umschlag), (5) E-Mail-Sendungen, (6) Internet/Banner (z.B. Electronic Shopping), (7) SMS und MMS (z.B. Coupons via Bluetooth), (8) Plakate/Außenwerbung mit Response-Element, (9) Printanzeigen/Pressebeilagen mit Response-Element sowie (10) Funk/Fernsehen mit Response-Element (z.B. Direct Resonse TV).

Synonym(e):

Direktmarketing Direct-Response-Marketing

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) Regeln auf…

Neue Markenidentität, neues Logo: Die Transformation der Marke Desigual

Desigual hat sich im Jahr 2015 einem radikalen Transformationsplan verschrieben. Die Herausforderung der…

Scout 24: Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?

Für Scout 24 lief das Geschäftsjahr 2018 nicht schlecht. Quartal für Quartal stiegen…

Anzeige