Suche

Anzeige

Markenlexikon

Cross Media

bezeichnet die Kommunikation über ein Netz sich gegenseitig verstärkender Kommunikationskanäle, die inhaltlich, gestalterisch und redaktionell aufeinander abgestimmt sind und auf einen oder mehrere Rückkanäle verweisen. Ziel ist es, eine Interaktion mit den Kunden auszulösen.
Während sich Integrierte Kommunikation auf die zeitliche, inhaltliche und formale Abstimmung fokussiert, strebt Cross Media darüber hinaus die gegenseitige Verstärkung der Medien und das Erschließen von Interaktionsmöglichkeiten an. Das managermagazin spricht deshalb auch vom “Alles-miteinander-zu-Verknüpfenden” (12/2008, S. 30). Dabei erhalten verschiedene Medien bei einer Kampagne ihrer Eignung gemäß unterschiedliche Aufgaben zugeteilt. Zugleich gilt es, ein einheitliches Auftreten in allen eingesetzten Medien zu erreichen. Cross Media lässt sich deshalb definieren als “Nutzung mehrerer bzw. aller Medien für einen integrierten Marketingauftritt mit dem Ziel, Synergie-Effekte zu nutzen, einen stimmigen Auftritt zu inszenieren sowie eine maximale Werbewirkung zu erzielen” (Geml/Lauer, Das kleine Marketing-Lexikon, 2004, S. 83).

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Marketing Tech

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen wurde für sein Konzept für den Aufbau einer neuen Software-Architektur, des so genannten Tech Stack, ausgezeichnet. mehr…


 

Newsticker

Müller wird Chefredakteurin der absatzwirtschaft

In eigener Sache: Die absatzwirtschaft, Deutschlands traditionsreichstes Marketing-Medium, stellt sich neu auf: Zum…

Mediennutzung: Das Wachstum der Podcasts geht weiter

Nachdem im Corona-Jahr 2020 vor allem Video-on-Demand-Angebote starke Zugewinne verzeichnen konnten, erzielten in…

Snap Inc. holt Woodington von Facebook

Leila Woodington ist neue Director of Business Marketing für EMEA bei Snap Inc.…

Anzeige