Suche

Anzeige

Markenlexikon

Cross Media

bezeichnet die Kommunikation über ein Netz sich gegenseitig verstärkender Kommunikationskanäle, die inhaltlich, gestalterisch und redaktionell aufeinander abgestimmt sind und auf einen oder mehrere Rückkanäle verweisen. Ziel ist es, eine Interaktion mit den Kunden auszulösen.
Während sich Integrierte Kommunikation auf die zeitliche, inhaltliche und formale Abstimmung fokussiert, strebt Cross Media darüber hinaus die gegenseitige Verstärkung der Medien und das Erschließen von Interaktionsmöglichkeiten an. Das managermagazin spricht deshalb auch vom “Alles-miteinander-zu-Verknüpfenden” (12/2008, S. 30). Dabei erhalten verschiedene Medien bei einer Kampagne ihrer Eignung gemäß unterschiedliche Aufgaben zugeteilt. Zugleich gilt es, ein einheitliches Auftreten in allen eingesetzten Medien zu erreichen. Cross Media lässt sich deshalb definieren als “Nutzung mehrerer bzw. aller Medien für einen integrierten Marketingauftritt mit dem Ziel, Synergie-Effekte zu nutzen, einen stimmigen Auftritt zu inszenieren sowie eine maximale Werbewirkung zu erzielen” (Geml/Lauer, Das kleine Marketing-Lexikon, 2004, S. 83).

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Like Meat mit neuer Head of Sales und DACH-Geschäftsführerin

Like Meat, Hersteller von Pflanzenfleisch mit Sitz in Düsseldorf, erweitert mit Ex-Alpro-Marketingchefin Anja…

Wie die Deutsche Telekom PR und Marketing miteinander verbindet

Um das Potenzial der sozialen Medien optimal zu nutzen, sollten sich Public Relations…

Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die…

Anzeige