Suche

Anzeige

Markenlexikon

Corporate Reputation

Während Corporate Reputation in den 60er und 70er Jahren vielfach mit Corporate Image gleichgesetzt wurde, hat sich heute die Sichtweise durchgesetzt, dass es sich um zwei unterschiedliche Konstrukte handelt, die jedoch in enger Beziehung zueinander stehen; Gotsi und Wilson definieren Corporate Reputation als “a stakeholder’s evaluation of a company over time … based on the stakeholder’s direct experiences with the company, any other form of communication and symbolism that provides information about the firm’s actions and/or a comparison with the actions of other leading rivals” (Corporate Reputation: Seeking a definition, in: An International Journal, 2001, S. 29); ähnlich definieren Fombrun und Wiedmann Unternehmensreputation als “Summe der Wahrnehmungen aller relevanten Stakeholder hinsichtlich der Leistungen, Produkte, Services, Personen, Organisationen etc. eines Unternehmens und der sich daraus ergebenden Achtung vor diesem Unternehmen” (Unternehmensreputation und der ‘Reputation Quotient’, in: PR Magazin, 2001, S. 46).

Synonym(e):

Unternehmensreputation

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige