Suche

Anzeige

Markenlexikon

Commitment

Der ursprünglich aus der Soziologie stammende Begriff beschreibt “a feeling of obligation to follow a particular course of action or to seek a particular goal. As a result, freedom of choice and the number of alternatives in social action are limited” (Theodorson/Theodorson, A Modern Dictionary of Sociology, 1969, S. 61); ähnlich beschreibt Becker Commitment als “the specific mechanism of constraint of behavior through previously placed side bets” (Notes on the Concept of Commitment, in: American Journal of Sociology, 1960, S. 40), wobei er Involvement, Attachment und Obligation als verwandte, aber abweichende Termini anführt.
Das primär psychologisch geprägte Konstrukt Commitment umfasst Fundlach et al. zufolge drei Dimensionen (The Structure of Commitment in Exchange, in: Journal of
Marketing, 1995, S. 79f.): (1) instrumentell: Kosten, insb. spezifische Investitionen und Vereinbarungen (rational), (2) einstellungsorientiert: geteilte Werte, gemeinsame Ziele, Identifizierbarkeit miteinander und (3) dynamisch: Wunsch nach Fortsetzung der (geschäftlichen) Beziehung.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen…

Lieferando bekommt Chefin fürs Deutschlandgeschäft

Katharina Hauke wird neue Deutschlandchefin beim Lieferdienst Lieferando.de. Sie folgt auf den Unternehmensgründer…

Business-News: Facebook, Tesla, Corona-Konsumlaune, Varta-Chef

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige