Suche

Anzeige

Markenlexikon

Brand Community

strukturierte Einheit sozialer Beziehungen zwischen Markennutzern, wie z.B. Harley-Davidson-Besitzern, Saab-Fans und Apple Macintosh-Nutzergruppen; Markengemeinschaften sind geprägt von (1) empfundener Seelenverwandtschaft zwischen den Nutzern, (2) moralischer Verantwortung gegenüber den Mitgliedern der Gemeinschaft, (3) geteilten Ritualen, Symbolen und Traditionen und (4) wiederholtem Erzählen persönlicher Erlebnisse mit der Marke gegenüber anderen Nutzern. Markengemeinschaften lassen sich demnach definieren als “soziale Kollektive in einem rein wirtschaftlichen Sinne, in deren Mittelpunkt die Marke steht” (O’Guinn/Muniz, in: Brandmeyer et al. (Hrsg.), Jahrbuch Markentechnik 2004/2005, S. 321); sie lassen sich charakterisieren als “eine spezialisierte, geographisch nicht gebundene Gemeinschaft, die auf einer Reihe sozialer Beziehungen zwischen den Verwendern einer Marke basiert [kursiv im Original, Anm. K. Kilian].” (ebenda, S. 307)

Synonym(e):

Markengemeinschaft

Verwandte Fachbegriffe:

    Anzeige

    Digital

    BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

    Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand von drei Fällen, darunter Cathy Hummels. Die Branche und auch Juristen hoffen auf Klarheit. mehr…


     

    Newsticker

    Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

    Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

    Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

    Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

    BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

    Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

    Anzeige