Suche

Anzeige

Markenlexikon

Bandwagon-Effekt

allgemein, sich einer Erfolg versprechenden Sache anschließen; der Bandwagon-Effekt, auch als Mitläufer-Effekt bezeichnet, beschreibt imitativen Konsum, bei dem “die Nachfrage nach bestimmten Produkten steigt, weil andere Personen diese Produkte konsumieren” (Geml/Lauer, Das kleine Marketing-Lexikon, 2004, S. 47); Voraussetzung für den Snob-Effekt ist somit das Vorhandensein von “Snobs” und Gefolgsleuten (follower), wobei beide Personengruppen Luxusmarken aus einander entgegengesetzten Gründen kaufen; während Snobs Güter als Mittel zur Differenzierung erwerben, kaufen Follower die gleichen Güter, um sich auf diese Weise einer Gruppe anzugliedern, von dieser aufgenommen zu werden bzw. zu dieser dazuzugehören. Marken fungieren hierbei als Symbole der Gruppenzugehörigkeit; Individuen passen sich auf diese Weise Prestigegruppen an bzw. ahmen diese nach und/oder grenzen sich von nicht prestigeträchtigen Gruppen ab.

Synonym(e):

Mitläufer-Effekt

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Breaking News: Käufliche Liebe kann man kaufen!

Gekaufte Interaktionen sind ein Phänomen, das die gesamte Kommunikationsbranche betrifft. Dass diese Tatsache es noch nicht vollständig ins öffentliche Bewusstsein geschafft hat, zeigt, warum wir für mehr Kompetenz und Transparenz sorgen müssen. Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, schreibt Tobias Spörer von Elbkind Reply. mehr…



Newsticker

Duft der Wirtschaftswunderjahre – Jacobs Café wird 125

Nicht Bier, sondern Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Jacobs aus Bremen bringt…

Mobile Marketing: Die Werbung zum Wetter

Wetter-Apps sind die meistgenutzten mobilen Anwendungen nach Social Media. Doch die Verweildauer ist…

Markenführung jenseits jeder Basispsychologie

Was ist die Hauptaufgabe einer Marke? Sie sollte den Kunden in einer Welt…

Anzeige