Suche

Anzeige

Markenlexikon

Akronym

Kunstwort, das als Buchstabenfolge aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter gebildet wird und selbst wieder aussprechbar ist; ein Akronym gilt als Sonderfall der Abkürzung. So wurde aus “Actien-Gesellschaft für Anilinfarben” der Markenname “Agfa”, aus “Fabbrica Italiana di Automobili Torino” wurde “Fiat” und aus “natürlich und kiefergerecht” ging “NUK” hervor. Bei Akronymen lassen sich mehrere Sonderformen unterscheiden: (1) Apronym (Akronym, das ein bereits existierendes Wort ergibt, z.B. D.A.S.), (2) Backronym (Akronym, dessen Bedeutungsinhalt sich nachträglich geändert hat, z.B. AEG), (3) mehrschichtiges Akronym (Akronym, bei dem einzelne Buchstaben für mehrere Worte mit gleichem Anfangsbuchstaben stehen) und (4) rekursives Akronym (Akronym, bei dem die Erklärung selbst das Akroynm beinhaltet, z.B. PHP für “PHP: Hypertext Preprocessor”.

Synonym(e):

Initialwort

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Digital

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken sein, um potenzielle Kunden und damit ihr Zielpublikum anzusprechen. Damit die WeChat-Marketing-Strategie zum Erfolg wird, sollten vor allem drei Schritte beachtet werden. mehr…


 

Newsticker

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken…

Qualität und Preis für junge Konsumenten am wichtigsten

Für junge Konsumenten spielt Nachhaltigkeit der Produkte eine große Rolle. Viele sind bereit,…

Stiga holt neuen Marketingchef von Fiskars

Christoph Lergenmüller ist neuer Marketingchef von Stiga in den Geschäftsregionen Deutschland, Schweiz und…

Anzeige