Suche

Anzeige

Markenlexikon

Adjunktivität

Bei Adjunktivität handelt es sich um “Merkmale einer Leistung, die untrennbar mit dem Unternehmen oder einer Trägerperson verbunden sind” (Geml/Lauer, Das kleine Marketing-Lexikon, 2004, S. 25). Personenbezogene Adjunktivität beschreibt Fälle, in denen die menschliche Leistungsfähigkeit eine Dienstleistung dominiert und als persönliche Komponente erfolgsbestimmend und unverwechselbar ist, wie z.B. David Ogilvy für Ogilvy & Mather oder Richard Branson für Virgin. Demgegenüber ist bei sachbezogener Adjunktivität eine Sache untrennbar mit einer Leistung verbunden, wie z.B. das Wintersportangebot von St. Moritz mit seiner Lage in den Schweizer Bergen oder Tauchangebote mit Korallenriffen vor der Küste Ägyptens.

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Kommunikation

Chats im Marketing: Vier Handlungsfelder für Entscheider

Messaging-Apps haben aktivere Benutzer als Social-Media-Plattformen. Das schafft einen riesigen Markt für Chatbots und macht Messenger als Marketinginstrument immer attraktiver. Auf vier Handlungsfelder sollten Marketingabteilungen besonders achten. mehr…



Newsticker

Huawei bekommt weitere drei Monate Aufschub bei US-Blockade

Die US-Regierung gibt Huawei weitere drei Monate Aufschub bei der Android-Blockade - macht…

Studie: Deutsche wollen schnell und billig einkaufen

Die Bundesbürger gehen immer seltener Lebensmittel und Konsumgüter einkaufen. Und wenn doch: dann…

Die Liebe zum Bargeld schwindet

Die Deutschen gelten als bargeldverliebt. Wenn dem so ist, dann stirbt die Liebe…

Anzeige