Suche

Anzeige

Marken-Award-Gala 2019: Emotionen, Sprüche, starke Marken

Die Hauptfiguren des Marken-Awards im Konfettiregen © Tim Frankenheim

Auf einer rauschenden Gala wurden am Dienstagabend in Düsseldorf die Marken-Awards 2019 verliehen. "Jubeln und kreischen Sie! Sonst gewinnen Sie zwar den Preis, aber bekommen weder Urkunde noch Pokal", animierte der Gastgeber Frank Dopheide, Sprecher der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group, die Preisträger - mit Erfolg. Ein Rückblick in Bildern und Zitaten.

Anzeige

Am Ende regnet es goldene Konfetti von der Decke auf alle Sieger, Finalisten, Laudatoren und Moderatoren des Abends herab. Die Preise in sechs verschiedenen Kategorien des Marken-Award sind vergeben, die Lobes- und die Dankesreden gehalten. Doch nach der Preisverleihung ist vor der Party. Wir zeigen Ihnen die Bilder des Abends in der Düsseldorfer Rheinterrasse.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerien!

Fotos von der Preisverleihung finden Sie hier:

Left

Weitere Fotos von der großen Party finden Sie hier:

Die Veranstaltung, die bereits zum 19. Mal außergewöhnliche Marken und Ideen prämiert, fand zum ersten Mal in der Rheinterrasse statt. Ins Leben gerufen wurde der Marken-Award im Jahr 2001 von der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV). Durch den Abend führten Frank Dopheide, der Sprecher der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group, und die Moderatorin Aline von Drateln.

Einige Zitate des Abends:

Ich war schon recht früh erfolgreich und konnte meinen Eltern  mit 16 den ersten Kredit geben.”

Guido Maria Kretschmer über frühe unternehmerische Erfolge

Wenn man einer Frau im falschen Moment das falsche sagt, wird sie das nie mehr vergessen.”

Guido Maria Kretschmer

Es gibt keinen Marken-Relaunch zum Nulltarif. Ein neuer Anstrich reicht dabei einfach nicht.”

Tim Alexander, CMO Deutsche Bank

Nachhaltigkeit ist heute anders als noch vor ein paar Jahren ein echter Wettbewerbsvorteil.”

Antje Neubauer, PR- und Marketingchefin Deutsche Bahn

Wir füttern die mächtigen Facebooks mit unseren Werbegeldern und betreiben damit ein Stückweit unsere eigene Abschaffung.”

Gregor Gründgens, CMO Vodafone Deutschland

Magie entsteht aus Technik und Empathie, die man als Mensch anderen Menschen entgegenbringt, wenn man sie für die Marke begeistert.”

Gregor Gründgens

Wir machen eine klassische Berlin-Kampagne mit Berliner-Schnauze. Und so lange uns noch etwas einfällt, hören wir nicht auf.”

Martell Beck, Marketingchef der BVG

Wo hört die Marken-Dehnung auf, wo fängt die Marken-Zerrung an?”

Moderator Frank Dopheide

Wir sind mit der Ahoj Brause Brause zum Ursprung unserer Marke zurückgekehrt.”

Eine Vertreterin von Katjes Fassin

Wir wollen nicht Storytelling, sondern Storyliving. Dabei geht es darum, was die Leute wirklich wollen.”

Alexander Bellin, Director Marketing About You

 

Ausführliche Porträts und Interviews mit den Preisträgern lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der absatzwirtschaft, die Sie hier bestellen können.

 

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Lebensmittel: Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft…

Für 749 Euro: Google stellt neue “Pixel”-Smartphones vor

Google hat am Dienstag die vierte Generation seiner "Pixel"-Smartphones vorgestellt. Der Internetkonzern setzt…

Innogy im E-Sport: Strategie und Zukunft nach dem Eon-Deal

Innogy investiert seit 2016 in die Bereiche E-Sport und Gaming und verfolgt dabei…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige