Suche

Anzeige

Marken-Award 2020: Bewerberstart für die Jubiläumsausgabe

Große Bühne für starke Markenführung: die Gewinner, Finalisten, Laudatoren und Moderatoren des Marken-Award 2019 in Düsseldorf

Der Startschuss ist gefallen: Bis zum 10. Februar 2020 läuft die Bewerbungsphase für den renommierten Marken-Award. Seit 2001 zeichnen die Marketingzeitschrift absatzwirtschaft aus der Handelsblatt Media Group und der Deutsche Marketing Verband (DMV) damit exzellente Leistungen in der Markenführung aus. Ab sofort können Sie sich mit Ihrem Unternehmen bewerben.

Anzeige

Der Marken-Award entwächst dem Teenie-Alter und feiert im kommenden Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Doch der Preis, den absatzwirtschaft und Deutscher Marketing Verband (DMV) seit 2001 vergeben, feiert nicht etwa sich selbst, sondern herausragende Leistungen von Menschen und Unternehmen im Bereich der Markenführung.

Zu den Preisträgern des Marken-Awards im Jahr 2019 zählten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), der Süßwarenhersteller Katjes Fassin, der Outdoor-Spezialist Vaude, der Online-Modehändler About You sowie der Nutzfahrzeugehersteller MAN. Als Markenpersönlichkeit des Jahres wurde der Modedesigner Guido Maria Kretschmer ausgezeichnet.

Nun geht es in die nächste Runde. Unternehmen und Agenturen können sich ab sofort in folgenden Kategorien um eine Trophäe bewerben:

  • Beste Marken-Dehnung
  • Beste Nachhaltigkeitsstrategie
  • Bester Marken-Relaunch
  • Beste digitale Markenführung
  • Beste neue Marke

Bewerbungen können bis zum 10. Februar 2020 per Online-Formular hier eingereicht werden.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Management, Marketing, Medien und Agenturen unter Vorsitz von DMV-Präsident Dr. Ralf Strauß entscheidet in einem zweistufigen Auswahlverfahren über die Gewinnermarke in jeder der Kategorien.

Wie wird die Shortlist ausgesucht?

Im Februar 2020 sichtet und bewertet die Jury die Einreichungen und setzt zunächst für jede Kategorie drei Finalisten auf die Shortlist. Diese werden am 26. März 2020 zum Live-Pitch in Düsseldorf eingeladen. Die Sieger werden im Rahmen der feierlichen Verleihung des Marken-Awards am 28. Mai 2020 in Düsseldorf bekannt gegeben – und gefeiert!

Um den Marken-Award bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft (Dienstleistung, Handel, Konsumgüter, Investitionsgüter, Medien, Business-to-Business, Mittelstand etc.) sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen mit Sitz im deutschsprachigen Raum. Ebenso eingeladen sind Agenturen und Dienstleister, die im Namen und mit Zustimmung ihrer Auftraggeber einreichen.

Die Jury behält sich vor, NPOs und NGOs mit besonders herausragenden Leistungen in der Markenführung mit einem Sonderpreis auszuzeichnen.

absatzwirtschaft+

Weitere Informationen zum Wettbewerb und das Bewerbungsformular finden Interessierte auf www.marken-award.de. Bewerbungsschluss ist der 10. Februar 2020.

Anzeige

Marke

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing und Digitalisierung. Erste Details der neuen Strategie hat der neue Chef Daniel Grieder am Mittwoch bekanntgegeben. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige