Suche

Anzeige

Die Galerie zum Marken-Award 2017: Gäste und Promis

Der 17. Deutscher Marken-Award fand wieder im Capitol in Düsseldorf statt und es zeigte sich erneut, dass sich hier nicht nur Manager und Marketer tummeln, sondern auch echte Legenden und Promis wie Barbara Schöneberger und Bully Herbig. Der legendärste Satz des Abends: "Lieber einen echten Christian Thunig, als einen falschen Ryan Gosling" - Amüsant war es

Anzeige

Anzeige

Digital

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sechs Arten von Verbrauchern – und wie sie erreicht werden können

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Eine simple Frage – mit…

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat ein bis dato gut gehütetes…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige