Suche

Anzeige

Marke Xerox „auf dramatische Weise neu definiert“

Wer den Kundendienst seines Smartphone-Herstellers anruft, hat gute Chancen, mit einem der rund 34.000 Hotline-Mitarbeiter von Xerox zu sprechen. Der Druck- und Kopierpionier ist heute drittgrößter Callcenter-Betreiber weltweit. Mit der Übernahme des Informations-Dienstleisters ACS hat er sein Dienstleistungsgeschäft weiter ausgebaut. „In nur zwei Jahren haben wir die Marke Xerox auf dramatische Weise neu definiert“, erklärt Chief Marketing Officer Christa Carone im Interview mit der Marketingzeitschrift absatzwirtschaft.

Anzeige

Erhalten geblieben ist die Kernkompetenz für Dokumente: „Unser Ansatz bei der Akquise von ACS war, dass wir uns ja bereits bestens mit Dokumenten auskennen, und in den Hintergrundprozessen geht es vor allem um Dokumente.“ Die Strategie zeigt Erfolge: „Das Geschäft mit Services wächst mit fünf bis sechs Prozent jährlich, das Technologie-Geschäft ist konstant.“ Die große Bekanntheit der Marke Xerox ist bei diesem Prozess Segen und Fluch zugleich, bekennt Carone, die im Interview mit absatzwirtschaft-Autor Frank Pusher ausführlich über die eigene Vermarktungsstrategie und ihre Erfahrungen in der Kommunikation über soziale Netzwerke spricht. „Sie können überall hingehen: Wenn Sie das Wort Xerox sagen, weiß man, worum es geht. Das ist gleichzeitig die gute und die schlechte Nachricht. Meine Aufgabe ist es, Menschen dazu zu bringen, bei dem Begriff Xerox neben der Technologie auch an Services zu denken.“

Lesen Sie das vollständige Interview in der aktuellen Ausgabe von absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, Heft 6-2012.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige