Suche

Anzeige

Management der Marketing-Bruchstellen

Bruchstellen zwischen Marketing und angrenzenden Unternehmensbereichen verkürzen die Strategiesicht und behindern die Umsetzung. absatzwirtschaft will daher gemeinsam mit der Fachhochschule Hildesheim ein Projekt dagegen setzen. Leserbeteiligung dringend erbeten.

Anzeige

Bei der Studie soll über die häufig diskutierte Abstimmung von F&E und Marketing hinaus das gesamte Spektrum der Marketing-Schnittstellen erfasst werden. Dazu gehören die Funktionsgrenzen entlang der Wertschöpfungskette von der Beschaffung bis zum Vertrieb ebenso wie die Grenzen zu den Supportfunktionen Controlling, IT oder Personal. Neben diesen horizontalen Bruchstellen werden auch die vertikalen Abstimmungsprozesse mit den Leitungsfunktionen und die abteilungsinterne Koordination im Marketingbereich untersucht.
Die zentralen Ziele der Studie sind:

  • Identifikation der wichtigsten internen Marketing-Bruchstellen
  • Analyse ihrer Ursachen und Konsequenzen
  • Entwicklung innovativer Ansätze zur Vermeidung, Reduzierung oder Überbrückung dieser Gräben.

Helfen Sie uns und Ihnen mit den neuen Erkenntnissen und machen Sie mit!

Für Traditionalisten: Zum Fragebogen (Druckversion)

Bitte drucken Sie sich den Fragebogen aus und senden ihn ausgefüllt an die Faxnummer
0211/ 887-1420.

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige