Suche

Anzeige

Management der Marketing-Bruchstellen

Bruchstellen zwischen Marketing und angrenzenden Unternehmensbereichen verkürzen die Strategiesicht und behindern die Umsetzung. absatzwirtschaft will daher gemeinsam mit der Fachhochschule Hildesheim ein Projekt dagegen setzen. Leserbeteiligung dringend erbeten.

Anzeige

Bei der Studie soll über die häufig diskutierte Abstimmung von F&E und Marketing hinaus das gesamte Spektrum der Marketing-Schnittstellen erfasst werden. Dazu gehören die Funktionsgrenzen entlang der Wertschöpfungskette von der Beschaffung bis zum Vertrieb ebenso wie die Grenzen zu den Supportfunktionen Controlling, IT oder Personal. Neben diesen horizontalen Bruchstellen werden auch die vertikalen Abstimmungsprozesse mit den Leitungsfunktionen und die abteilungsinterne Koordination im Marketingbereich untersucht.
Die zentralen Ziele der Studie sind:

  • Identifikation der wichtigsten internen Marketing-Bruchstellen
  • Analyse ihrer Ursachen und Konsequenzen
  • Entwicklung innovativer Ansätze zur Vermeidung, Reduzierung oder Überbrückung dieser Gräben.

Helfen Sie uns und Ihnen mit den neuen Erkenntnissen und machen Sie mit!

Für Traditionalisten: Zum Fragebogen (Druckversion)

Bitte drucken Sie sich den Fragebogen aus und senden ihn ausgefüllt an die Faxnummer
0211/ 887-1420.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige