Suche

Anzeige

Magazine mithilfe eines Online-Baukastens selbst erstellen

Kundenmagazine wirken – eine gesicherte Erkenntnis. Richtig ist aber leider auch, dass sich kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige oder Vereine nur in Ausnahmefällen eigene Publikationen leisten können. Sehr kostengünstig und dabei professionell lassen sich Magazine, Newsletter oder Flyer mit der in dieser Form einzigartigen Lösung „CP-Gate“ erstellen.

Anzeige

Mit dem Online-Baukasten der Düsseldorfer CP-Gate GmbH können eigene Publikationen einfach und auf professionellem Niveau in Eigenregie realisiert werden. Der Anwender wählt sich mit einem gängigen Browser auf www.cp-gate.de ein, legt ein Benutzerkonto an und kann online und mit wenigen Mausklicks sofort ein Magazin seiner Wahl produzieren. Sobald er Seitenumfang und Format festgelegt hat, stellt der Nutzer aus einer Vielzahl professionell gestalteter Layout-Vorlagen seine individuelle Publikation zusammen. Danach werden Texte und Bilder in die Vorlagen eingesetzt. Technische Vorkenntnisse oder zusätzliche Software sind nicht notwendig.

Kostenloses Testen mit Demoversion

Wie aus der Online-Datei ein gedrucktes Heft wird, das hängt davon ab, welches Leistungspaket der Kunde gebucht hat. Bei der Basis-Variante übernimmt ein fester Druckpartner die Produktion. Wer das variantenreichere Premium-Paket nutzt, kann optional eine andere Druckerei beauftragen.

Die Nutzungslizenzen sind mit drei-, sechs- oder 12-monatiger Laufzeit buchbar. Für Unternehmen sind die Lizenzgebühren als Betriebskosten steuerlich absetzbar. Wer CP-Gate jedoch erst einmal unverbindlich kennenlernen möchte, kann das Tool einen Monat lang gratis in einer Demoversion auf Herz und Nieren testen. „Unser innovatives Do-it-yourself-Tool macht professionelle Mitarbeiter- und Kundenkommunikation für jeden Anwender einfach und erschwinglich“, sagt Philipp Werthmüller, Projektleiter von CP-Gate.

Masterlizenz kann erworben werden

Für Organisationen, Verbände oder Fachverlage besteht darüber hinaus die Möglichkeit, eine Masterlizenz von CP-Gate für den eigenen Kompetenzbereich zu erwerben. Damit können die Lizenzpartner das optisch an ihr Branding angepasste Tool unter eigenem Namen mit branchenspezifischen Inhalten angereichert an ihre Endkunden weiterverkaufen.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Martin Dominicus von Carl Zeiss

Es ist "kurz vor Dmexco". In unserem "5 Fragen"-Interviewformat erklärt diesmal Martin Dominicus,…

E-Commerce-Ranking: Das sind die Top-100-Onlineshops

Der deutsche E-Commerce konnte sich laut einer aktuellen Studie von EHI und Statista…

Trump billigt Tiktok-Deal – neue Firma in Texas

Wochenlang setzt der US-Präsident die Video-App Tiktok unter Druck, jetzt darf sie doch…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige