Suche

Anzeige

Macaulay Culkin ist wieder „Allein zu Haus” – dieses Mal hilft Google Assistant bei der Einbrecher-Abwehr

Bringt man Schauspieler Macaulay Culkin mit der Smart-Home-Anwendung von Google zusammen, kommt ein amüsanter Werbespot heraus. Vor 27 Jahren brachte Kevin Kindern und auch Eltern bei, wie man sich mit Klebstoff und Federn vor unliebsame Eindringlinge zur Wehr setzt. Heute soll das alles Google Assistant übernehmen.

Anzeige

Zur Weihnachtszeit läuft der Streifen im Free TV rauf und runter: „Kevin – Allein zu Haus“ wurde in den 90er-Jahren produziert und ist bis heute einer der wichtigsten Weihnachtsfilme. Kinderschauspieler Macaulay Culkin (heute 38 Jahre) wurde mit seinem ausgeklügelten Kampf gegen Einbrecher weltberühmt.

Da ist es ein schlaues Rezept, die wichtigsten Szenen einfach noch einmal nachzustellen – mithilfe von Smart-Home. Auf YouTube wurde das Video bereits mehr als 5,2 Millionenmal angeschaut, und auch bei Facebook schauen sich viele den Spot an – ein richtiger Viral-Hit.

Interessant ist aber auch das Making-Off-Video, in dem Culkin erklärt, wie es sich angefühlt hat, alle Dinge noch einmal zu machen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

DB-Vorstand: “Ich würde eher von erfahren als von alt sprechen”

Etwa die Hälfte der rund 330.000 Beschäftigten wird die Deutsche Bahn altersbedingt in…

Manifest gegen Sexismus in der Werbebranche

Der Ad Girls Club, eine Initiative, die sich gegen strukturellen Sexismus in der…

Vorbild Google: Facebook will seinen Firmennamen ändern

Facebook plant eine Umbenennung des Unternehmens. Dadurch will der Tech-Konzern einem Medienbericht zufolge…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige