Suche

Anzeige

„Love Brands“ sind musikalisch

Die Deutschen lieben auch ihre Marken: Zum Valentinstag hat das Musiklabel Universal Music in einer Umfrage gemeinsam mit der Berliner Strategieagentur Diffferent die Top Ten der „Love Brands“ ermittelt: Coca Cola, Haribo, Ferrero, Nivea, Samsung, Disney, BMW, Audi, Ikea und McDonalds. Diese Marken erhielten die meisten Liebeserklärungen der mehr als 1.000 befragten Personen.

Anzeige

Marken, die in ihrer Markenführung bewusst Musik einsetzen, setzen mehr Emotionen frei und werden häufiger und intensiver geliebt als unmusikalische Marken. Die „Love Brands“-Studie kommt darüber hinaus zu dem Ergebnis, dass Musik vor allem die Gefühle anspricht und ein bestimmtes Lebensgefühl mit der jeweiligen Marke verknüpfen kann.

Deshalb, so betonen die Studienverantwortlichen, spielt die Musik in der Werbung die erste Geige: Zwei Drittel der Befragten gaben an, dass Musik eine Marke emotional aufwerten kann und dass eine Marke, die mit einer bestimmten Melodie in Verbindung gebracht wird, länger in Erinnerung bleibt.

(different/asc)

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Corona-Umfragen: Der Ball soll rollen und Marken sollen helfen

Auch abseits der Statistiken zu den Infizierten, Genesenen oder Verstorbenen in der Corona-Pandemie…

Was der Deutsche Werberat beanstandet – und was nicht

Die Zahl der beim Deutschen Werberat eingegangenen Beschwerden hat sich 2019 drastisch erhöht.…

De’Longhi-CMO: “Wir kappen aktuell keine Marketing-Invests”

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie gehen auch am traditionsreichen Familienunternehmen De’Longhi aus dem Nordosten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige