Suche

Anzeige

Lösungen für erfolgreiches Pharma- und Gesundheitsmarketing

Unter dem Titel „Boommarkt Gesundheit - Produkte inszenieren, Absatz steigern!“ veranstaltet der Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt am 5. März in der Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum zweiten Mal das Solution Forum Healthcare Marketing. Das Forum richtet sich exklusiv an Marketingspezialisten, Kommunikationsprofis, Produktmanager und Business Development Manager aus der pharmazeutischen Wirtschaft, dem Pharma-Großhandel, den Apotheken- und Ärzteverbänden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Anzeige

Im Fokus des Forums stehen praxisorientierte Vorträge, effiziente Lösungen für das Pharma- und Gesundheitsmarketing, Wissenstransfer und Networking zwischen den Teilnehmern und ausstellenden Unternehmen.

Und das sind die Themen

  • Integriertes Marketing für Gesundheitsprodukte
  • Vertriebsunterstützung mit Online Dialogmarketing
  • Der Patient im Web
  • iPad, Smartphone und Co. Wie mobil muss Healthcare-CRM heute und morgen sein?
  • Effizientere und innovative Kommunikation mit Nischenpublikum in der Pharmabranche über medizinische Web-Kanäle
  • Nur wer versteht, was Patienten bewegt, erreicht sie auch als Mensch – ganzheitliche Zielgruppensegmentierung im Healthcare Marketing
  • Effiziente Umsetzung von Marketingaktivitäten unter Beachtung von juristischen und CI-Aspekten
  • Geo-Marketing zur Außendienststeuerung
  • Sicherung der Rx-Arzneimittel-Abgabe in der Apotheke

Die Details

Was: Solution Forum Healthcare Marketing
Wo:Goethe-Universität
Hauptgebäude Campus Westend
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt am Main
Wann: 05. März 2013, 9:00 bis ca. 17 Uhr

Weitere Informationen zum Solution Forum „Healthcare Marketing“ und die kostenlose Anmeldung unter www.solution-forum.com

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige