Suche

Anzeige

Lobbyausgaben unter der Lupe

Die Lobbyarbeit in den USA hat das gemeinnützige „Center for Responsive Politics“ untersucht. Mit 9,3 Millionen US-Dollar Ausgaben ist auch der Suchmaschinen-Riese Google unter den Top Ten. Dow Chemical hat als einziges Unternehmen mehr für Politikbeeinflussung ausgegeben. Alle anderen Plätze im Ranking belegen Organisationen.

Anzeige

Das Engagement von Google ist laut Wall Street Journal im Zusammenhang mit einer anstehenden Reform der Patent-Gesetze in den USA zu sehen, meldet das Statistik-Portal Statista, das die Ergebnisse visualisiert hat.

(Statista/MM)

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

Mehrweg, Recycling, Kreisläufe: Was tun gegen Verpackungsmüll?

Der Kaffee zum Mitnehmen, das Abendessen vom Lieferservice, der Joghurt in kleinen Einzelportionen…

Corona-Konsumbarometer: Deutsche werden beunruhigter

Wie verändert das Coronavirus den Konsum? Andreas Fürst, Marketingprofessor an der Universität Erlangen-Nürnberg,…

Fünfjahresplan: China will unabhängiger von der Welt sein

In dem Streit mit den USA und der Corona-Krise besinnt sich China auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige