Suche

Anzeige

Leitfaden informiert Mittelstand und Handwerk über CRM

Angesichts eines steigenden Wettbewerbsdrucks wird es gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) immer wichtiger, ihre Kunden langfristig zu binden. Eine moderne Customer Relationship Management-Software (CRM) kann sie dabei unterstützen und viele Arbeitsschritte erleichtern. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) unterstützt daher KMU mit einem aktuellen Leitfaden zum Kundenbeziehungsmanagement.

Anzeige

Das Themenspektrum der Broschüre reicht von einer kundenorientierten Unternehmensphilosophie über die Optimierung kundenbezogener Prozesse bis hin zur Einführung von CRM-Software. Der Leitfaden des NEG (Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr) hebt anhand eines Praxisbeispiels die Bedeutung des Kundenbeziehungsmanagements für Unternehmen hervor, erläutert die verschiedenen Einsatzbereiche und gibt Tipps für die Einführung.

Zusätzlich wird die Einbindung von CRM-Lösungen in die unternehmenseigene IT-Struktur beschrieben und das Zusam­menspiel mit der betriebswirtschaftlichen Anwendungssoftware (Enterprise Ressource Planning) erläutert. Abschließend werden zusätzliche Möglichkeiten des CRM dargestellt, beispielsweise die Einbindung von Social Media oder die Nutzung von Software externer Dienstleister.

Der neutrale Leitfaden „CRM-Systeme – Kundenbeziehungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen und Handwerksbetriebe“ kann kostenlos über die Website www2.ec-kom.de/ec-net/20110316_CRM-Leitfaden-reco.pdf heruntergeladen werden.

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Zuckerberg will Facebook-Apps auf junge Nutzer ausrichten

Facebook steht in der Kritik wie selten zuvor. Was macht Gründer und Chef…

Werbe-Kauderwelsch: Von der Duftlösung bis zum Schlafsystem

Sprache prägt unser Denken und Handeln. Manchmal könnte man aber fast annehmen, einige…

Feelgood Manager – Arbeitszeit ist Lebenszeit

Wer Feelgood Manager als Gute-Laune-Beauftragte abtut, hat das Konzept nicht verstanden: Mitarbeiter, die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige