Suche

Anzeige

Lebensmittel Praxis prämiert den “Supermarkt des Jahres”

Das Fachmagazin Lebensmittel Praxis prämierte die besten Einkaufsstätten Deutschlands. Die Gewinner in den Kategorien Selbstständiger Einzelhandel, Filialisten und Feinkost-Geschäfte finden sich in Lörrach, Starnberg, Freiburg, Odenthal und Fulda.

Anzeige

„Mit unserem Branchenwettbewerb wollen wir dem serviceorientierten und gutsortierten Supermarkt, der sich mit originellen Ideen, eigenen Besonderheiten und Vorzügen um seine Kunden kümmert und damit Einkaufen zum Erlebnis macht, den Rücken stärken” kommentiert Lebensmittel Praxis Chefredakteur Matthias Kersten die Motivation für die Ausschreibung. Seit elf Jahren wählt das Fachmagazin Lebensmittel Praxis, ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt, mit fachkundiger Unterstützung einer Jury den “Supermarkt des Jahres” in den Kategorien Selbstständiger Einzelhandel, Filialisten und Feinkost-Geschäfte. Ausgezeichnet werden 2004 in der Kategorie

  • Feinkost und Delikatessen: Schindler Delikatessen, Maximilianstr. 1, 82319 Starnberg
  • Filialisten unter 2.000 qm: Tegut, Maberzeller Strasse 45, 36041 Fulda
  • Filialisten über 2.000 qm: Migros, Kaiser-Joseph-Strasse 165, 79098 Freiburg
  • Selbstständige unter 1.000 qm: Rewe Tönnies, Altenberger-Dom-Strasse 42, 51519 Odenthal
  • Selbstständige über 1.000 qm: ist Hieber’s Frische Center, Meeraner Platz 1, 79539 Lörrach

Der Inhaber von Hieber’s Frische Center, Binzen, Jörg Hieber, erhält aufgrund seiner hervorragenden kaufmännischen Leistungen einen Sonderpreis: Er wird „Kaufmann des Jahres 2004″.

www.lebensmittelpraxis.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige