Suche

Anzeige

Landlust bleibt Ausnahmeerscheinung im deutschen Zeitschriftenmarkt

Der Landwirtschaftsverlag in Münster erreicht mit einer verkauften Auflage von mehr als 549 000 Exemplaren im dritten Quartal 2009 (IVW) eine neue Bestmarke für das Erfolgsmagazin „Landlust“. Das entspreche einem Plus von 45 Prozent beziehungsweise mehr als 171 000 Exemplaren zum Vorjahr.

Anzeige

Zum Vorquartal betrage der Zuwachs knapp 85 000 Exemplare, was die höchste Steigerung innerhalb eines Quartals darstelle. Zulegen konnte „Landlust“ vor allem im Einzelverkauf. Dort fand das Magazin mit etwa 339 000 Exemplaren beispielsweise nahezu 120 000 Käufer mehr als noch ein Jahr zuvor. Die Zahl der Abonnenten nahm im Vergleichszeitraum ebenfalls um mehr als 53 000 auf nunmehr rund 201 000 zu. Der Anteil der Abo- und EV-Auflage betrage 98 Prozent.

Als Basis für den andauernden Erfolg des auch als „Beste neue Marke“ mit dem Marken-Award 2009 ausgezeichneten Magazins sieht Hauptgeschäftsführer Karl-Heinz Bonny das vielfältige Angebot an immer neuen Themen und Inhalten in der „Landlust“ sowie die konkurrenzlose Andersartigkeit. „Damit setzt Landlust das seit vier Jahren bestehende Wachstum ungebrochen fort. Diese Erfolgsgeschichte ist angesichts neu hinzu gekommener Wettbewerber umso bemerkenswerter“, unterstreicht Bonny.

www.landlust.de

Digital

Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit – und viele offene Fragen

Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob - aber auch weiterhin Kritik. In jedem Fall lässt die "Zeitenwende im Datenschutz" die Arbeit für alle nicht ausgehen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige