Suche

Anzeige

Krombacher überholt Adidas

Die deutsche Brauerei Krombacher hat laut einer Studie des Kölner Marktforschungsinstitut Sport + Markt AG die Spitzenposition als bekanntester Sportsponsor Deutschlands übernommen und den Sportartikelhersteller adidas auf Platz zwei verdängt.

Anzeige

Sport + Markt befragte über 1000 sportinteressierte Personen zwischen 14 und 65 Jahren in einer ungestützten Abfrage nach den Sportsponsoren. Dabei konnte Krombacher den Bekanntheitsgrad von 31 auf 34 Prozent steigern, während adidas um acht Prozentpunkte auf 30 Prozent abfiel.

Die weiteren Gewinner der Untersuchung waren Allianz und Veltins, die durch ihr Engagement als Stadionsponsor bei Bayern München und Schalke 04 profitierten. Verlierer der Studie sind neben Adidas auch Hasseröder, Nike und Mercedes-Benz, die jedoch weiterhin hohe Bekannheitsgrade vorweisen können.

Die Brauerei profitiert laut Marktforschern von der massiven Präsenz mittels wahrnehmungsstarker Tools wie TV-Presenting oder Trikotwerbung in den Sportarten Fußball, Formel 1, Leichtathletik und Biathlon. Durch die breite Streuung können viele Kontakte generiert und eine breite Zielgruppenansprache erreicht werden.
Krombacher hatte im letzten Jahr ein Marketing-Etat von etwa 65 Mio. Euro zur Verfügung, wovon rund 40 Prozent auf den Bereich Sportsponsoring entfallen. pte


www.krombacher.de, www.sportundmarkt.de

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Top-Talente im Marketing: Anton Knoblach von Adobe

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun…

Amazon im Gesundheitssektor: Alarm für Europa

Amazon will den Gesundheitssektor erobern – der nächste Schritt des Online-Riesen in einen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige