Suche

Anzeige

Konzentration auf das Wesentliche

30-Meter lange Telefonkabel, wie sie vor 40 Jahren bei Telefonkunden offenbar beliebt waren, gibt es seit circa 2007 bei der Deutschen Telekom nicht mehr. Warum auch? Statt auf einen Gemischtwarenladen mit rund 9 000 Produkten konzentriert sich der Konzern nun auf Fokusprodukte wie Entertain und das mobile Internet. Mit welcher Strategie es dem Bonner Unternehmen gelang, eine Geschichte des Abstiegs binnen vier Jahren in eine Aufstiegsgeschichte umzuschreiben, zeigt die Zeitschrift absatzwirtschaft in ihrem aktuellen Sonderheft auf.

Anzeige

Die Gesundung setzte vor allem im Marketing ein, das nun alle Produkte und Leistungen unter dem großen „T“ vermarktet. Mit Erfolg, betont Christian Illek, Geschäftsführer Marketing der Deutschen Telekom: Das Bonner Unternehmen gewann in vielen Bereichen seine Marktführerschaft zurück und steigert seinen Gesamtumsatz um vier Prozent im ersten Halbjahr 2010 auf 4,1 Milliarden Euro. Mit dieser Leistung qualifizierte sich der lange als träge und unbeweglich kritisierte Konzern erfolgreich für den Deutschen Marketingpreis 2010.

Den vollständigen Artikel lesen in der aktuellen absatzwirtschaft-Sonderausgabe.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Die GenZ und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als…

Talente im Fokus: Aidin Asadi von Volkswagen

Seinen bislang größten beruflichen Erfolg und seine schwerste Enttäuschung hat Aidin Asadi in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige