Suche

Anzeige

Kommunikationsstrategien von IT-Anbietern sind noch ausbaufähig

Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb von Informationstechnologie (IT)-Unternehmen verfolgen jeweils unterschiedlichste Kommunikationsziele, wodurch eine Kommunikation untereinander häufig nicht stattfindet. Das ist das Ergebnis der Studie „Südwester“, für die die Agenturen „Bunte Büffel“ aus Karlsruhe und „Walter Visuelle PR GmbH“ aus Wiesbaden 253 Unternehmen der IT-Branche befragten.

Anzeige

Danach gaben 55 Prozent der befragten Unternehmen zu Protokoll, dass Marketing im Unternehmen keinen strategischen Stellenwert habe oder nur einzelne Personen und Abteilungen dem Marketing einen strategischen Stellenwert beimessen. „Marketing ist somit der Appendix der IT-Unternehmen”, sagt Michael-Mark Grütling, Geschäftsführer von Bunte Büffel. Demgegenüber sei ein Großteil der Befragten auch der Meinung, dass mutigere Aussagen und mehr Kreativität zu mehr Erfolg führen.

Zudem würden der Stellenwert und die Qualität von Werbung für die Gesamtheit der IT-Branche auch grundsätzlich höher bewertet als für das eigene Unternehmen. „Unstrittig ist: Die IT-Branche hat in der Kommunikation noch viel Nachholbedarf”, resümiert Markus Walter, Geschäftsführer von Walter Visuelle PR. Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Auftreten am Markt schaffe beispielsweise, wenn Vertrieb, Marketing und Geschäftsführung für eine gemeinsame strategische Planung an einen Tisch bekommen werden könnten. Hierfür hätten sich gemeinsame „Kick-offs” bewährt.

www.firmenpresse.de

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige