Suche

Anzeige

Klassik und Dialog wirken zusammen am stärksten

Werbekampagnen erzielen die größte Wirkung, wenn sie klassische Werbe­formen und Dialogmarketing vereinen. Zu diesem Schluss kommt eine Grundlagenstudie von Icon Brand Navigation.

Anzeige

In Zusammenarbeit mit Markenunternehmen, Deutscher Post und Deutschem Direktmarketing Verband (DDV) hat die Nürnberger Markenberatung integrierte Kampagnen aus verschiedenen Branchen auf deren Wirkung bei Konsumenten untersucht. Bei fast allen gemessenen Kriterien für Markenerfolg wie Markenbekanntheit oder Markenloyalität erzielte der kombinierte Einsatz aus Klassik und Dialog die höchsten Werte.

Die Untersuchung konnte aber auch unterschiedliche Stärken der beiden Disziplinen nachweisen. Klassische Kommunikation ist demnach auf emotionaler Ebene schlagkräftiger. Zumindest in den untersuchten Beispielen empfanden die Testpersonen Printanzeige oder TV-Spot sympathischer als die dazugehörigen Dialogmaßnahmen. Bei fast allen anderen gemessenen Erfolgsfaktoren erzielte Dialogmarketing vergleichbare oder zum Teil bessere Einzelwerte. Besonders können Mailing oder Probe­packung bei Werbeerinnerung und Weiterempfehlung des beworbenen Produktes trumpfen.

Icon Brand Navigation untersuchte vier Kampagnen von Jacobs Krönung, der Postbank, des Hamburger Abend­blattes sowie der Hamburg-Mannheimer Versicherung. Ziel der Studie war es insbesondere, die Wirkung von Klassik und Dialog im kombinierten Einsatz zu messen, aber auch die Einzelwirkung wurde nach strengem Studiendesign untersucht. Im Rahmen der Studie wurden insgesamt 6.400 Interviews durchgeführt.


www.ddv.de

Anzeige

Vertrieb

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern von Smartphones zum Beispiel kommt es zu Lieferengpässen. Anbieter generalüberholter Elektroware spielt das in die Karten. mehr…


 

Newsticker

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige