Suche

Anzeige

Karstadt-Quelle erwirbt WM-Rechte

Der TV-Produzent und Rechtehändler EM.TV hat die Merchandisingrechte der Fußball-WM 2006 für Europa an den Warenhaus- und Versandhandelkonzern Karstadt-Quelle verkauft.

Anzeige

Wie die beiden Unternehmen heute mitteilten, wird Karstadt-Quelle bei dem in Deutschland stattfindenden Sport-Event exklusiv mehr als 300 Verkaufsstellen sowie Shops in allen zwölf WM-Stadien betreiben. Zudem hat das Unternehmen eine nicht-exklusive Produktionslizenz erworben. Die Vermarktung des FIFA World Cup 2006 werde in enger Zusammenarbeit mit der FIFA und EM.TV erfolgen.

“KarstadtQuelle bietet der FIFA eine Vertriebsplattform für Lizenz-Produkte wie es sie nie zuvor in einem Gastgeberland gegeben hat”, sagte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter. EM.TV freute sich in einer Aussendung “ein Jahr früher als geplant” über “signifikante Umsätze”. Das finanziell angeschlagene Unternehmen hat die Merchandisingrechte an der Fußball-WM 2006 im April dieses Jahres erworben.(pte.at)

http://www.karstadtquelle.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige