Suche

Anzeige

Karstadt bringt neben einer neuen Fernsehprogrammzeitschrift eine Reisesendung heraus

„TV Karstadt“ heißt das neuste Projekt von Karstadt-Quelle, mit dem die Warenhaus AG ihr Konzept des Multi- Channel- Managements in die nächste Stufe führen will. Das Fernsehmagazin soll ab dem 25. September vierzehntägig in den 189 Karstadt Warenhäusern und 29 Karstadt- Sporthäusern zum Verkauf bereitliegen.

Anzeige

Themen sind neben einem ausführlichen TV-Programm vor allem aktuelle Trends, Events, Berichte über Prominente. Den weitaus größten Teil wird jedoch das TV- Programm in Anspruch nehmen. „TV Karstadt“ wird insgesamt etwa 156 Seiten umfassen und zunächst mit einer Testauflage von 250.000 Stück und einem Preis von 50 Cent in den Markt gehen. Der redaktionelle Teil wird von dem Münchener Verlag „Journal International“ unterstützt, verlegt wird das Magazin vom Deutschen Supplement Verlag.

In direkter Konkurrenz zu anderen großen TV-Magazinen wie „TV Spielfilm“ oder „TV Movie“ sieht sich das Blatt jedoch nicht. Pressesprecherin Mechthild Hexamer betont vielmehr die Alleinstellung auf Grund der neuartigen „Symbiose von TV- Programm und Kundenmagazin“.
Mit dem Programmmagazin will Karstadt vor allem die Kundenbindung und –Kommunikation intensivieren.
Die Voraussetzungen dafür stehen stünden jedenfalls gut, denn „Karstadt“ hat eine Markenbekanntheit von 90 Prozent und täglich strömen rund 2,5 Millionen Besuchern in die Warenhäusern.

Das Magazin steht dabei auch für konzernfremde Werbetreibende offen. Der Karstadt-Quelle Konzerns versucht mit dem neuesten Wurf die Multichannel-Strategie weiterzuverfolgen und alle Vertriebs- und Kommunikationskanäle angefangen bei den Warenhäusern, Fachgeschäften, Versandhandel und Reisebüros bis hin zum Internet, Telekommunikationsmedien und TV zu vernetzen.
Im nächsten Schritt soll im November auf Tele 5 täglich ein kundenorientiertes Reisemagazin ausgestrahlt werden, um die Präsenz von Karstadt auf allen medialen Sektoren noch zu verstärken.
www.karstadt-quelle.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige