Suche

Anzeige

Junge Leser bleiben schwierig

Der Markttest EXTRA Rhein-Neckar des Axel Springer Verlages im Raum Mannheim/Heidelberg wird nach vier Wochen mit der Ausgabe vom 10. Oktober 2001 beendet.

Anzeige

Mit EXTRA Rhein-Neckar testete der Verlag seit dem 12. September die erste Tageszeitung speziell für junge Leute. Ziel des Tests war, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, ob junge Menschen bereit sind, sich täglich aktiv für den Kauf einer Zeitung zu entscheiden, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. “Extra”, das an diesem Mittwoch zum letzten Mal erscheint, wurde in der Region Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg für 50 Pfennig verkauft.

„Das Ergebnis ist eindeutig: Die Vertriebszahlen lagen weit unter der wirtschaftlich notwendigen Auflage. Damit hat sich gezeigt, dass diese für das Anzeigengeschäft attraktive Zielgruppe weder durch eine kostenlose noch durch eine speziell für junge Leser gestaltete Kaufzeitung gebunden werden kann.
Die Anforderungen junger Zeitungsleser werden von den Blättern der BILD- und WELT-Gruppe sowie von unseren und anderen Regionalzeitungen in hohem Maße erfüllt “, sagte Dr. Mathias Döpfner, Vorstand Zeitungen und Multimedia des Axel Springer Verlages.

www.asv.de

Anzeige

Digital

Automat

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar, aber er steht für einen Trend im Lebensmittelhandel. mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige