Suche

Anzeige

Jolanda Schwirtz über New Work, Nachhaltigkeit und Leadership

Jolanda Schwirtz
Nestlé-Managerin Schwirtz: "Nicht die Energie mit den letzten fünf Prozent verschwenden." © Nestlé

Jolanda Schwirtz arbeitet bereits seit zwei Jahrzehnten für Nestlé. Im Videointerview beschreibt die Marketing-Expertin ihre Führungsphilosophie, gibt Insights in die Markenführung bei Nestlé und erklärt, wie sich die Corona-Krise auf das Verhalten der Konsumenten auswirkt.

Anzeige

In der neunten Folge unserer Video-Interviewreihe “Drum & Talk by absatzwirtschaft” ist Jolanda Schwirtz zu Gast. Sie ist seit 2019 Marketing, Communication and Digital Transformation Director bei Nestlé Deutschland.

Schwirtz’ Karriere bei Nestlé startete aber schon viel früher, nämlich im Jahr 2001 in den Niederlanden. Ab 2007 leitete sie unter anderem den Einkauf und den Logistikbereich von Nestlé Deutschland. 2013 übernahm Schwirtz die Verantwortung für die “Qualitätsinitiative Q4” und anschließend auch für das “Nestlé Competence Center”. Im Oktober 2016 wurde sie Communication & Corporate Marketing Director.

Themen aus dem Videointerview mit Nestlé-Managerin Jolanda Schwirtz im Überblick:

  • Wie ist das Rollenverständnis von Jolanda Schwirtz? (ab 01:15)
  • So sieht ein Arbeitstag der Nestlé-Marketingchefin aus (02:20)
  • Welche Führungsphilosophie hat sie? (04:35)
  • Warum die “license to operate” das Geheimnis zum erfolgreichen Managen ist (07:41)
  • Wie hat sich die “gesellschaftliche Verantwortung” bei Nestlé entwickelt? (09:48)
  • Insights zum Krisenmanagement von Nestlé während Corona (11:50)
  • So geht Markenführung in Zeiten von “Haltung” und Digitalität (14:34)
  • Hat sich das Verhalten der Konsumenten in der Corona-Krise verändert? (16:46)
  • Jolanda Schwirtz privat – 5 schnelle Fragen: Wie sie ihre Mitarbeiter beschreiben, was sie gern nochmal erleben würde und ihr Lieblingsinstrument (19:15)

Bleiben Sie uns gewogen und im Takt!

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Marke

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern Hugo Boss legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing und Digitalisierung. Erste Details der neuen Strategie hat der neue Chef Daniel Grieder am Mittwoch bekanntgegeben. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern Hugo Boss legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige