Suche

Anzeige

Jeder zweite US-Teen publiziert online

Mehr als die Hälfte der jugendlichen Internetuser in den USA nutzt das Web um eigene Inhalte zu publizieren und auszutauschen. Eine Studie des Pew Internet and American Life Projekts kommt zu dem Ergebnis, dass fast 90 Prozent der 12- bis 17jährigen US-Amerikaner regelmäßig im Internet surfen und 57 Prozent ihren eigenen Content produzieren. 20 Prozent geben an, in Online-Tagebüchern (Blogs) zu schreiben.

Anzeige

Besonders beliebt sind auch das Herstellen eigener Websites und der Austausch von Photos, Videos, Bildern oder von Musik-Remixes. Wie Pew resümiert, nutzen die Jugendlichen das Internet mehr und aktiver als Erwachsene, besonders eifrig sind dabei Mädchen: 38 Prozent der weiblichen Befragten zwischen 12 und 17geben an, dass sie das Internet nutzen um eigenen Content auszutauschen (männliche Befragte: 29 Prozent). “Das alte Modell von Produzent und Konsument bricht auf, die Jugendlichen definieren das Medium Internet neu”, analysiert Studienleiter Lee Rainie.

Die Offenbarungen der Teenagern in ihren Blogs stoßen aber auch auf Besorgnis. So hat eine Highschool im US-Bundesstaat New Jersey im Oktober angekündigt, dass Schüler, die Texte auf myspace.com oder ähnlichen Seiten veröffentlichen, vom Unterricht suspendiert werden können. Die Schulleitung wolle damit verhindern, dass die Jugendlichen Kriminellen zu viel Information über sich zugänglich machen, berichtet die New York Times. pte

www.pewinternet.org

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Top-Talente im Marketing: Anton Knoblach von Adobe

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun…

Amazon im Gesundheitssektor: Alarm für Europa

Amazon will den Gesundheitssektor erobern – der nächste Schritt des Online-Riesen in einen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige