Suche

Anzeige

Jeder Dritte würde noch einen Diesel kaufen

Trotz Abgasskandal und Fahrverbotszonen würden noch immer viele Deutsche ein Auto mit Dieselmotor kaufen. Laut einer aktuellen Umfrage von Statista würde jeder Dritte (35 Prozent) beim Autokauf einen Diesel in Betracht ziehen. 

Anzeige

Mit Abstand am beliebtesten ist bei den Deutschen der Benziner: 71 Prozent würden diese Antriebsart beim Kauf eines neuen Autos bevorzugen. Für fast die Hälfte der Befragten käme jedoch auch ein umweltfreundlicherer Hybridantrieb in Frage (41 Prozent), wie die Grafik von Statista zeigt.

Auf dem Diesel-Gipfel am Mittwoch wollen Politiker und Vertreter der Autoindustrie eine Lösung finden, die Abgaswerte von Dieselmotoren zu senken, um Fahrverbote für Diesel zu vermeiden.

(Zum Vergrößern Anklicken)

Anzeige

Digital

Zoom

Zoom will Apps integrieren und Event-Plattform aufbauen

Zoom will sich nicht länger auf die Rolle des Anbieters einer Videokonferenz-App beschränken. Auf der virtuellen Anwender-Konferenz Zoomtopia 2020 kündigte das kalifornische Start-up am Mittwoch unter anderem den Aufbau einer Event-Plattform an, auf der Nutzer ihre Inhalte auch vermarkten können. mehr…



Newsticker

Warum Frauen als Zielgruppe in der Werbung oft verfehlt werden

Was Frauen wollen, haben viele Unternehmen und Marken nicht verstanden. Dabei wäre es…

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige