Suche

Anzeige

Internetseiten für die mobile Darstellung nachrüsten

Mit Mobile Now hat die Düsseldorfer Digital-Agentur TWT Interactive eine flexible Lösung zur Mobiloptimierung konzipiert. Eine mobiloptimierte Website-Version wird so ohne Zugriff auf das eingesetzte Content-Management-, Shopsystem oder deren Schnittstellen realisiert. Inhalte werden wie auf der vorhandenen Website ausgespielt – eine doppelte Pflege entfällt.

Anzeige

Im Gegensatz zu Responsive Design lässt sich TWT Mobile Now auf jeder Seite nachrüsten. Ein flexibles Responsive- oder Adpative Layout lohnt sich in der Regel im Rahmen eines neuen Designs und neuer HTML/CSS-Strukturen. „Unternehmen können dank unserer neuen Lösung eine effektive, kosteneffiziente und schnelle mobile Lösung für ihre bestehende Internetpräsenz erreichen. Firmen, die nicht bis zum geplanten Relaunch mit Responsive Design warten möchten, erhalten mit Mobile Now eine schnelle Handlungsoption für ihre Mobilaktivitäten”, erklärt Hans J. Even, Geschäftsführer von TWT Interactive.

Stark reduzierter Programmieraufwand

Vorhandene Logiken einer Website werden mit TWT Mobile Now auch für die mobile Version genutzt und müssen nicht neu geschrieben werden. Dadurch ergibt sich ein stark reduzierter Programmieraufwand, der Unternehmensressourcen schont. Es entsteht ein Internetauftritt, der den Besuchern eine ausgezeichnete mobile User Experience, optimiertes User Interface und HTML5 bietet. Vertiefende Informationen zum Thema bietet TWT über einen kostenlosen Realisierungs-Check für Marken beziehungsweise Unternehmen.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige