Suche

Anzeige

Informationstool für die Marketing- und Werbeplanung

Die AdCoach Beratungsgesellschaft für Werbung und Multimedia, Anbieter einer deutschsprachigen, kommunikationsmix-übergreifenden Datenbank für neue Werbeformen und innovative Vermarktungsinstrumente, hat eine Content-Vertriebspartnerschaft mit GENIOS Wirtschaftsdatenbanken Verlagsgruppe Handelsblatt geschlossen.

Anzeige

Damit ist diese Datenbank – bei GENIOS unter ADCOACH zu finden – ab sofort beim führenden Online-Anbieter für deutschsprachige Presse-, Fach- und Wirtschaftsinformationen abrufbar.

Unter www.genios.de können registrierte User direkt in der Datenbank recherchieren – und haben damit Zugriff auf eine Vielzahl interessanter Kurzberichte über innovative Werbeideen, -methoden, -maßnahmen und -techniken sowie aktuelle Informationen zu bereits etablierten Vermarktungsinstrumenten

.

Die Datenbankinhalte werden auf Basis vielfältiger Informationsquellen – derzeit über 200 regelmäßig sowie weitere ad-hoc ausgewertete nationale und internationale Fachzeitschriften – darunter die absatzwirtschaft -, Marketingmessen, Marketingportale, Publikationen von Fachverbänden, Instituten und sonstigen Organisationen, wissenschaftliche Arbeiten sowie direkte Anbieterinformationen – zusammengestellt, konzeptionell aufbereitet und in Berichtsform abgelegt. Die Datenbank enthält z.Zt. über 650 Dokumente (ab Januar 2002) und wird monatlich aktualisiert.

Die ADCOACH-Suchmaske erlaubt neben der Eingabe individueller Suchbegriffe auch eine Suche nach vorgegebenen Maßnahmengruppen (z.B. Klassische Werbung, Verkaufsförderung, Direktmarketing, Eventmarketing etc.), einzelnen Maßnahmentypen (z.B. Plakatwerbung, Anzeigenwerbung, TV-Werbung, Bannerwerbung etc.) sowie eine Einschränkung der Recherche auf eine bestimmte Informationsart (1. Beschreibung, 2. Fallbeispiel, 3. Hintergrundinformation).

www.genios.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige