Suche

Anzeige

Info-Suchende und Entertainer stellen die größten Gruppen im Internet

Die aktuelle @facts-Sonderauswertung zum Thema Online-Nutzer-Typen zeigt: Die Bundesbürger gehen aus völlig unterschiedlichen Gründen ins Netz. Je nachdem, ob User in erster Linie zur Unterhaltung, zur Informationssuche oder zum Einkaufen online gehen, unterscheiden sie sich erheblich hinsichtlich der besuchten Sites, der Nutzungsdauer und ihrer demografischen Struktur.

Anzeige

Dies sind Ergebnisse einer Befragung, die SevenOne Interactive, IP Newmedia und Lycos Europe aktuell veröffentlicht haben. Die @facts-Arbeitsgemeinschaft legt mit der Klassifizierung der Online-Nutzer erstmals eine umfassende Untersuchung vor, die der Werbewirtschaft konkrete Hinweise an die Hand gibt, ihre Online-Werbegelder mit möglichst geringen Streuverlusten einzusetzen. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Online-Nutzerschaft.

Insgesamt konnten fünf Online-Nutzer-Typen identifiziert werden, die sich in ihrer Motivation, das Internet zu nutzen, grundlegend unterscheiden. Die “Info-Suchenden” stellen dabei mit 36 Prozent die größte Gruppe, gefolgt von “Entertainern” mit 20 Prozent und vielfältig interessierten Internet-Fans, den “Surfern”, mit 19 Prozent. Die “Zurückhaltenden” repräsentieren mit 16 Prozent etwa ein Sechstel der Internet-User in Deutschland, die “Online-Shopper” zehn Prozent. Für jede dieser Gruppen werden in der Sonderauswertung die präferierten Sites, die Motive und Dauer der Internet-Nutzung sowie ihre Freizeit-Interessen dargestellt.

Seit Dezember 1998 befragt das Marktforschungsinstitut Forsa jeden Tag telefonisch etwa 500 Personen ab 14 Jahren in Deutschland zu ihrem Internet-Nutzungsverhalten. Die aktuellen Ergebnisse der @facts-Sonderauswertung stehen ab sofort unter www.atfacts.de zum Download bereit.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige