Suche

Anzeige

In den USA konkurrieren Product Placement und Werbeblock

In den USA scheint das Product Placement in seiner Bedeutung mit den traditionellen Werbeblöcken gleichzuziehen. Wie die New York Times berichtet, arbeiten Fernsehanstalten inzwischen genauso hart daran, Werbeplätze in den Sendungen wie zwischen den Sendungen zu verkaufen.

Anzeige

Vor allem My Network TV forciert das Product Placement. Autoren, die Skripts für Fernsehserien schreiben, sollen über diese Entwicklung nicht erfreut sein. Sie fordern eine stärkere Einbindung in den Entscheidungsprozess sowie einen Anteil an den Werbeeinnahmen. Durch Schleichwerbung kommt es beispielsweise zu Szenen in denen Heiratswillige einen Antrag machen, indem sie den Ring in der Cremefüllung einer bestimmten Keks-Marke verstecken.

Andere Umsetzungsformen sind das Verbal Placement, bei dem der Markenname im Dialog vorkommt, oder das Visual Placement, bei dem Zuschauer das Logo sehen. Weit verbreitet ist auch On-Set Placement. Hier sind im Hintergrund für die Handlung unwichtige Produkte platziert, die die Zuschauer unbewusst wahrnehmen. In Europa gibt es strengere Bestimmungen für Product Placement, aber auch die will die EU-Kommissarin Viviane Reding liberalisieren. Derzeit überarbeiten mehrere Ausschüsse des EU-Parlaments die neue Fernsehrichtlinie. pte

www.nyt.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub…

Hype oder Zukunft: Wann kommt das autonome Flugtaxi?

Die Zukunft ist ganz nah, so scheint es, und das Flugtaxi ist längst…

Elvira Schachermeier wird Vice President bei Ford

Elvira Schachermeier wird neue Vice President, Communications and Public Affairs für das Europa-Geschäft…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige