Suche

Anzeige

Im Schnellschuss Werte liquidiert

Handelt es sich beim überraschenden Ende für „Hamburg-Mannheimer“ und „Victoria“ um einen Schnellschuss oder um Wertvernichtung? Oder eine notwendige Entscheidung unter dem Eindruck eines veränderten Wettbewerbsumfeldes, wie es Ergo-Vertriebs- und Markenvorstand Jürgen Vetter in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift absatzwirtschaft darstellt?

Anzeige

Als verheerend beurteilen Marketing- und Branchenexperten das überraschende Aus der alten Versicherungsmarken „Hamburg-Mannheimer” und „Victoria”, die künftig in der Dachmarke Ergo aufgehen werden. Vetter, der noch im November in der absatzwirtschaft die Mehrmarkenstrategie lobte, verteidigt in der absatzwirtschaft die Kehrtwende: „Die Ereignisse um Arcandor und Karstadt Quelle haben den Druck für Veränderung aufgebaut.“

Mehr darüber lesen Sie in der absatzwirtschaft 1/2-2010.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig…

Warum Frauen als Zielgruppe in der Werbung oft verfehlt werden

Was Frauen wollen, haben viele Unternehmen und Marken nicht verstanden. Dabei wäre es…

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige