Suche

Anzeige

Im Schnellschuss Werte liquidiert

Handelt es sich beim überraschenden Ende für „Hamburg-Mannheimer“ und „Victoria“ um einen Schnellschuss oder um Wertvernichtung? Oder eine notwendige Entscheidung unter dem Eindruck eines veränderten Wettbewerbsumfeldes, wie es Ergo-Vertriebs- und Markenvorstand Jürgen Vetter in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift absatzwirtschaft darstellt?

Anzeige

Als verheerend beurteilen Marketing- und Branchenexperten das überraschende Aus der alten Versicherungsmarken „Hamburg-Mannheimer” und „Victoria”, die künftig in der Dachmarke Ergo aufgehen werden. Vetter, der noch im November in der absatzwirtschaft die Mehrmarkenstrategie lobte, verteidigt in der absatzwirtschaft die Kehrtwende: „Die Ereignisse um Arcandor und Karstadt Quelle haben den Druck für Veränderung aufgebaut.“

Mehr darüber lesen Sie in der absatzwirtschaft 1/2-2010.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Business-News: Klima-Reallabor, E-Autos, CO2-Kompensation

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Haribo: Gordon Kaup wird neuer Deutschland-Chef

Der Süßwarenhersteller hat nach längerer Suche einen Nachfolger für Andreas Patz gefunden. Während…

Wie konnte das passieren … Larissa Pohl?

Trägheit nervt sie und bei monotoner Arbeit würde sie "durchdrehen". Seit zwei Jahren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige