Suche

Anzeige

Advertorial

IAdvize informiert über Online-Kundenservice via Click-to-Chat und Click-to-Call

Als offizieller Schnittstellen-Partner präsentiert sich IAdvize am 18. und 19. September als Mitaussteller am Stand von Plentymarkets auf der Dmexco 2013 in Köln. Als Spezialist in Sachen Online-Kundenservice via Click-to-Chat und Click-to-Call ist IAdvize in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller vor Ort. Interessierte Messebesucher haben die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen und sich über das Angebotsspektrum zu informieren.

Anzeige

Das französische Unternehmen IAdvize ist mit seiner Click-to-Chat und Click-to-Call-Anwendung auf Online-Kundenservice in Echtzeit spezialisiert und zählt drei Jahre nach seiner Gründung bereits mehr als 800 europäische Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, darunter namhafte Unternehmen wie die E-Commerce Plattform Pixmania, die französische Fluggesellschaft Air France oder das Online-Karriereportal Monster.

Auf der Dmexco 2013 ist das Unternehmen im Rahmen der Schnittstellen-Partnerschaft direkt am Stand von Plentymarkets E025, Halle 7 anzutreffen. Plentymarkets ist eine auf den E-Commerce spezialisierte Warenwirtschaft. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen lassen sich alle Prozesse des Onlinehandels komfortabel organisieren, effizient steuern und in Echtzeit verwalten.(de/Iadvize)

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Alex Schultz ist neuer CMO von Facebook

Alex Schultz ist neuer Chief Marketing Officer (CMO) von Facebook. Die Social-Media-Plattform hat…

“Mobility Zeitgeist”: automobile Trendstudie zur Gen Z

In Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut hat Ford mit einer neuen Auflage der Trendstudie…

Pro & Contra: der (Un-)Sinn von Lovebrands

In unserer Rubrik "Diskutiert doch mal" stellen wir regelmäßig Thesen auf – und zwei…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige