Suche

Anzeige

Handelsblatt.com ist führende Zeitungs-Website

Die Website Handelsblatt.com aus dem Handelsblatt Verlag zählte im Juli 11,84 Prozent mehr Seitenbesuche (Visits) als im Vormonat und liegt mit 3,33 Millionen Visits erstmals auf Platz eins vor sämtlichen Wettbewerbern wie Süddeutsche.de, Die Welt online, rp-online, Financial Times Deutschland und FAZ.NET.

Anzeige

Bereits im Vormonat Juni hatte das Online-Angebot des Handelsblatts einen Zuwachs von 25,5 Prozent bei den Visits erreicht. Die Zahl der Seitenabrufe (Page Impressions) verringerte sich gegenüber dem Vormonat nur geringfügig und liegt im Juli bei 15,66 Millionen.

Handelsblatt.com hatte vor allem mit seinem ausgeweiteten Informationsangebot zur Fussball-WM im Juni viele neue Nutzer gewonnen. Diese neuen Nutzer seien aber auch nach Ende der WM an den Kernthemen von Handelsblatt.com, wie Informationen über Wirtschaft und Politik, Unternehmen sowie Finanzmärkte und Börsen, interessiert, berichtet der Verlag in einer aktuellen Presseaussendung.
www.handelsblatt.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken

Laut der diesjährigen Studie "Brand Finance Global 500" ist Mercedes-Benz erneut die weltweit…

Wie man einen “Saftladen” wie Eckes-Granini digitalisiert

Chaichana Sinthuaree, Chief Digital Officer von Eckes-Granini, spricht in der 15. Folge von…

Eckholt wird Marketingchef bei “Mein Schiff”

Clas Eckholt wechselt von Stage Entertainment zu Tui Cruises. Dort wird der 45-Jährige…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige