Suche

Anzeige

Googles erstellt eine Site mit Daten für das Online-Marketing

Der Internetkonzern Google führte in jüngster Zeit zusammen mit Marktforschungsinstituten Studien rund um das Thema Online-Werbung und das hauseigene Produkt "Google AdWords" durch. Werbetreibende können die Forschungsergebnisse nun auf einer eigenen Marktforschungsseite einsehen.

Anzeige

Google positioniert die neue neue Studienplattform mit dem Namen “Full Value of Search” als eine Datenbank “für alle, die sich für die Themen Online- und Suchmaschinenmarketing interessieren”. Darüberhinaus will das Unternehmen mit seinem Angebot wissenschaftliche Nachweise dafür liefern, was genau das Instrument “Google AdWords” über den Klick hinaus leistet. Als “AdWords” bezeichnet die Branche Werbeanzeigen, die bei Suchergebnissen einer Suchmaschine erscheinen.

Der Konzern weist hier zum Beispiel auf eine im April 2008 veröffentlichte Studie hin, die TNS Infratest und das Marktforschungsinstitut eye square durchführten, und die belegt, dass der Einsatz von “Google AdWords” die Markenbekanntheit um über 20 Prozent steigert.

Durch die Veröffentlichung solcher Studienergebnisse gewinne das Instrument Online-Marketing weiter an Relevanz, teilt der Konzern mit. Die neue Webseite finden Sie online unter www.full-value-of-search.de.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Fast Fashion – mit Blockchain zur nachhaltigen Mode?

Hochwertige Modemarken kämpfen genau wie Aktivisten gegen Fast Fashion. Mithilfe der Nebenwirkungen von…

Verkehrsmittel der Stunde: Ansturm auf Radläden hält an

Das Fahrrad ist auf dem besten Weg zum Krisengewinner. Im Gegensatz zu vielen…

Dmexco als Live-Veranstaltung abgesagt – nur digitales Event

Die Corona-Pandemie verhindert die nächste Großveranstaltung für die Digitalbranche: Noch vor einer Woche…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige