Suche

Anzeige

Google bleibt unangefochtene Spitze im Suchmaschinen-Ranking

Die Suchmaschinen AOL und Ask Jeeves haben im zweiten Quartal 2005 aufgeholt. Im Suchmaschinen-Ranking erzielen sie im Vergleich zum ersten Quartal 2005 einen Zuwachs von 15 und 16 Prozent. Unter die Top-Fünf hat es Ask Jeeves dennoch nicht geschafft. Google steht mit einem Marktanteil von 47 Prozent weiterhin unangefochten an der Spitze, gefolgt von Yahoo mit 22 Prozent und MSN mit 12 Prozent.

Anzeige

MSN, die Suchmaschine von Microsoft, hat als einzige verloren. Sie verbucht vier Prozent weniger Anfragen als im ersten Quartal 2005. Einer Studie des US-Marktforschungsinstituts Nielsen/NetRatings zufolge hat die Zahl der Suchanfragen im zweiten Quartal 2005 insgesamt um fünf Prozent zugenommen. Google hat sechs Prozent zugelegt und führt mit 6,1 Milliarden Suchanfragen im zweiten Quartal. Yahoo ist um neun Prozent gewachsen und liegt mit 2,8 Milliarden Suchanfragen auf Platz zwei der Top-Fünf vor MSN.

AOL hält trotz 15 Prozent Zuwachs auf Platz vier bei einem Marktanteil von fünf Prozent. An fünfter Stelle rangiert My Way Search, die durch den Verzicht auf Werbung punkten konnten. Ausschlag gebend für die großen Zuwächse war die Bildersuche. MSN hat im zweiten Quartal 90 Prozent zugelegt, AOL 74 und Yahoo 55. Etwa drei Viertel aller Bilder werden noch immer über Google abgefragt. Insgesamt wurden in die Top-Fünf-Suchmaschinen der USA im zweiten Quartal dieses Jahres 12,8 Mrd. Suchanfragen eingegeben, das sind fünf Prozent mehr als in den ersten drei Monaten 2005. pte

www.nielsen-netratings.com/

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Als Folge von Corona: ein Rap-Song als Dauerwerbevideo

Der Kulturbetrieb muss in der Krise kreative Wege gehen. Berliner Rapper haben ihr…

Patagonia mit neuem CEO und neuer Chefin für Outdoormarke

Ryan Gellert ist neuer Chief Executive Officer (CEO) von Patagonia Works und Patagonia.…

“Bitte Werbung einwerfen”: Prospekte nur für die, die wollen?

In manchen Mietshäusern steht direkt unter den Briefkästen ein Mülleimer – für Werbeprospekte.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige