Suche

Anzeige

Google bleibt Spitzenreiter bei Webnutzung

Im vergangenen Monat, Januar 2011, verbrachten deutsche Internetnutzer im Durchschnitt knapp 26 Stunden im World Wide Web. Die Gesamtzahl der Nutzer beziffert das Markt- und Medienforschungsunternehmen Nielsen mit rund 45,8 Millionen Menschen. Die weiteren Angaben der aktuellen Internetnutzer-Statistik betreffen die meistbesuchten Internetseiten sowie Verknüpfungen zwischen Offline- und Online-Welt.

Anzeige

Unangefochtener Spitzenreiter bei den besuchten Internetseiten nach Unique Audience sei auch im Januar Google gewesen – mit rund 39,3 Millionen Nutzern, die die entsprechenden Angebote mindestens einmal besuchten. Weiterhin zeigten sich auch Ebay und die Angebote von MSN, darunter Google-Konkurrent Bing, als etablierte Top-Marken mit einer hohen Nettonutzerschaft. Bing gehöre zugleich auch zu den Internetangeboten, die im Januar besonders hohe Zuwächse in der Nettoreichweite verzeichnen konnten. Facebook behaupte sich hingegen unter den Top-10-Marken als stärkstes Social Network mit einer Unique Audience von rund 21,6 Millionen. Unangefochten an der Spitze stehe Facebook im Januar-Ranking auch hinsichtlich der Zeit, die die Internetnutzer durchschnittlich auf den Seiten des populären Angebots verbrachten: 5 Stunden, 3 Minuten und 30 Sekunden. Im Vergleich: Google-Seiten wurden von den Nutzern im Januar im Durchschnitt während einer Zeitspanne von 1 Stunde und 11 Minuten genutzt.

Die Plätze sechs bis zehn der meistgenutzten Internetseiten nach Unique Audience belegen Youtube, Wikipedia, Amazon, T-Online und RTL Network. Einmal mehr spiegelt sich in der Internetnutzer-Statistik von Nielsen die enge Verknüpfung von Offline- und Online-Welt wider. Sowohl RTL.de als auch Bild.de profitierten im Januar vom Hype um das Dschungelcamp und die Berichterstattung über Dschungelprüfungen, Kandidaten, Skandale und Gerüchte. Beide Angebote seien dabei überdurchschnittlich von Usern der Zielgruppe 21 bis 34 Jahre besucht worden. Die Daten der deutschen Nielsen Nutzerstatistik basieren auf dem Nielsen-Nutzerpanel, das die Onlinenutzung in Deutschland Monat für Monat repräsentativ abbildet.

www.nielsen.com

Anzeige

Digital

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch der Konzern will nicht in der Defensive verharren und kündigt eine große Investition in eine virtuelle Welt mit einem Schwerpunkt in Europa an. mehr…


 

Newsticker

Paketboom zu Weihnachten: Hermes erwartet Rekordmengen

Die Paketdienstleister stehen vor der heißesten Zeit des Jahres: Zwischen dem "Black Friday"…

Gewinner sind Out-of-Home und Audio-Formate

Mediaexperte Markus Weber spricht im Interview über die Corona-Folgen für regionale Medien, die…

Bestes Markenimage: Drogeriemarken liegen vorn

Die Drogeriekette dm hat das beste Markenimage unter Händler-Marken im Global Retail Ranking…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige