Suche

Anzeige

General Motors startet neue Strategie in Europa

General Motors (GM) wechselt in Zeiten der Krise seine Europastrategie. Mit dem Ziel, die einzelnen Marken zu stärken und Entscheidungsprozesse zu beschleunigen, verabschieden sich die Amerikaner von der bisherigen „Multibrand-Strategie“. Nach Informationen des Autoportals Kfz-Net soll die umfassende Reorganisation der bisherigen Verkaufs- und Marketingstrukturen aller GM-Marken bis zum 1. März abgeschlossen sein.

Anzeige

Zudem sei auch das Aftersales-Geschäft in die Umstrukturierung eingebunden und gingen zusätzliche Verantwortlichkeiten der bisherigen Markenverantwortlichen für Verkauf und Marketing in Europa damit einher. So sollen Alain Visser, bislang Marketingchef für GM und als Opel-Geschäftsführungsmitglied Leiter der Marketingaktivitäten von Opel/Vauxhall, und Wayne Brannon, Executive Director für Chevrolet, zu Vice Präsidenten ernannt werden. Jan-Ake Jonsson, Managing Director für Saab, wird zusätzlich den Verkaufs- und Marketingbereich der Marke leiten. Alle drei sollen künftig direkt an den Europa-Verkaufschef Brent Dewar berichten.

www.kfz.net

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige