Suche

Anzeige

Gegendarstellung zu “Hiemstra und Bölte als Zeugen im Ruzicka-Prozess”

In dem Internet-Angebot “Absatzwirtschaft Online” wurde unter dem Datum 21.11.2008 und der Überschrift “Hiemstra und Bölte als Zeugen im Ruzicka-Prozess” verbreitet, eine Mediafirma der Frau des ehemaligen Mediadirektors von Ferrero, Herbert K., solle von der Firma Emerson FF 250 000 Euro erhalten haben. Hierzu stelle ich fest: Eine Mediafirma der Frau des Herbert K. erhielt […]

Anzeige

In dem Internet-Angebot “Absatzwirtschaft Online” wurde unter dem Datum 21.11.2008 und der Überschrift “Hiemstra und Bölte als Zeugen im Ruzicka-Prozess” verbreitet, eine Mediafirma der Frau des ehemaligen Mediadirektors von Ferrero, Herbert K., solle von der Firma Emerson FF 250 000 Euro erhalten haben. Hierzu stelle ich fest: Eine Mediafirma der Frau des Herbert K. erhielt von der Firma Emerson FF kein Geld.

Bonn, den 08. Dezember 2008

Joachim R. Lüdeke,
Geschäftsführer der Firma
Emerson FF GmbH

Anzeige

Digital

Homeoffice

Alltag im Homeoffice – was geht, was geht nicht?

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Die Corona-Krise könnte einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt bewirken. Gewerkschaften fordern klare Regeln. mehr…



Newsticker

“Generation Novel” – Verbraucher während und nach Corona

Die "Generation Novel" prägt aktuell die Konsumentwicklung. Kaum eine andere Zielgruppe ist für…

Top-Talente im Marketing: André Paetzel von Kienbaum

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Paketboom und Retouren: Onlinehandel während Corona

Während sich in vielen Geschäften die unverkaufte Ware stapelt, kommen Onlinehändler in der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige