Suche

Anzeige

Franz-Peter Falke weitere drei Jahre Präsident des Markenverbandes

Von der Mitgliederversammlung des Markenverbandes wurde Franz-Peter Falke, geschäftsführender Gesellschafter der Falke KgaA, einstimmig im Amt als Präsident bestätigt. Der Markenverband umfasst rund 400 Unternehmen der Konsum- und Gebrauchsgüterindustrie sowie der Dienstleistungswirtschaft. Falke steht seit dem Jahr 2005 an der Spitze des Verbandes und sieht den Schutz geistigen Eigentums als wichtiges Arbeitsgebiet für die nahe Zukunft an.

Anzeige

Nach dem Schwerpunkt seiner dritten, wiederum drei Jahre dauernden Amtsperiode gefragt, sagt Falke: „Der Markenverband setzt sich für einen ordnungspolitischen Rahmen ein, in dem unternehmerische Tätigkeit und soziale Verantwortung im fairen Leistungswettbewerb verschmelzen und mit einer gemeinsamen Wertebasis ein Ganzes bilden. Deshalb setzen wir uns zielgerichtet für eine richtig ausgestaltete Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen und für transparenten Leistungswettbewerb ein.“ Der Schutz geistigen Eigentums sei und bleibe selbstverständlich eine der wesentlichsten Aufgaben, die der Markenverband beharrlich verfolge. Denn neben dem wirtschaftlichen Schaden, den Kriminalität in diesem Bereich anrichtet, verhindere sie in vielen Fällen Wettbewerb und untergrabe die Wertesysteme von ganzen Gesellschaften.

Als Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung – ebenfalls für drei Jahre – Gerhard Berssenbrügge (Nestlé Deutschland AG), Harry Brouwer (Unilever Deutschland GmbH), Peter Feld (Beiersdorf AG), Andreas Schubert (Carl Kühne KG) und Dr. Reinhard C. Zinkann (Miele & Cie. GmbH & Co).

www.markenverband.de

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat Überraschendes zutage gebracht: den Umsatz,…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) Regeln auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige