Suche

Anzeige

Firmen-Internetauftritte müssen überarbeitet werden

Aufgrund der zu Jahresbeginn 2002 im Interesse der Verbraucher in Kraft getretenen Änderungen des Teledienstgesetzes (TDG) muss jede Firmen-Website bestimmte Informationen zum Unternehmen enthalten. Denn ein Verstoss kann die Betreiber bis zu 50 000 Euro Bussgeld kosten.

Anzeige

Diese Angaben muß die Website aufweisen:
Namen und Anschrift der Firmenniederlassung, bei juristischen Personen zusätzlich der Name des Vertretungsberechtigten, eine erreichbare eMail-Adresse, bei einer Tätigkeit mit behördlicher Zulassung Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde, bei Eintragung in ein Register die Angabe des Handels-, Vereins-, Partnerschafts- oder Genossenschaftsregister mit Registriernummer, bei Vorhandensein einer Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27 a Umsatzsteuergesetz auch deren Angabe.

Die Informationen müssen so plaziert werden, dass sie für den Surfer “leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar” sind. “Es empfiehlt sich daher die Einrichtung eines Impressums, das die erforderlichen Angaben enthält und von jedem Punkt der Website aus angeklickt werden kann”, rät Rechtsanwältin Heukrodt-Bauer.

Fragen und Informationen unter Ansprechpartner:
eMail: kanzlei@theis-heukrodt-bauer.de(Rechtsanwältin Sabine Heukrodt-Bauer)
www.theis-heukrodt-bauer.de

Anzeige

Digital

Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Alt von Henkel

Seit gut einem Jahr arbeitet Dr. Thomas Alt jetzt bei Henkel und hat…

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige