Suche

Anzeige

Feinere Mediadaten durchleuchten den Autokäufer

Zuverlässigkeit und Preis-Leistungsverhältnis sind die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines PKW. Jeweils drei Viertel der Bevölkerung (77 und 74 Prozent) bewerten diese Faktoren als „sehr wichtig“ für ihre Kaufentscheidung. Die neue Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA 2006 erweiter ihre Daten und veröffentlicht neben Kaufabsicht und maximalem Anschaffungspreis auch die Kaufkriterien.

Anzeige

Auf Rang zwei in der Präferenzliste der Autokäufer steht die fortschrittliche Technik, die vier von zehn Personen als sehr wichtig ansehen (43 Prozent). Das Styling eines Fahrzeugs ist insgesamt nur für weniger als ein Drittel entscheidend (29 Prozent). Für junge Autokäufer unter 30 Jahren ist das Design jedoch von größerer Bedeutung (42 Prozent „sehr wichtig“). Die Kaufkriterien sind in der aktuellen VuMA ausgewiesen. Neben ‚harten’ Daten wie Kaufabsicht oder maximaler Anschaffungspreis können Mediaplaner nun also auch diese Merkmale bei ihrer Planung strategisch nutzen.

Auftraggeber der VuMA sind ARD-Werbung Sales & Services, RMS Radio Marketing Service und das ZDF Werbefernsehen. Die VuMA ist die wichtigste Markt-Media-Studie für die Planung von Radio und Fernsehen. Sie liefert Daten zur Mediennutzung und ermöglicht es, diese mit einer Vielzahl von Konsuminformationen zu kombinieren. Insgesamt bildet die VuMA rund 250 Produktfamilien mit circa 1 000 Marken ab. Der Berichtsband VuMA 2006 steht als Download zur Verfügung.

www.vuma.de

Anzeige

Digital

Mini

Es ist Dmexco-Zeit – 5 Fragen an: Ulrike von Mirbach von Mini

Heute startet die digitale Dmexco. Passend dazu haben wir Mini-Marketingchefin Ulrike von Mirbach zum Digitalmarketing befragt. Im Interview beschreibt sie, warum dabei neben messbaren KPIs immer auch eine nötige Portion Bauchgefühl mitschwingen sollte. mehr…



Newsticker

Es ist Dmexco-Zeit – 5 Fragen an: Ulrike von Mirbach von Mini

Heute startet die digitale Dmexco. Passend dazu haben wir Mini-Marketingchefin Ulrike von Mirbach…

Pleitewelle unter Amerikas Händlern trifft auch Kultmarken

Wenig Staatshilfe, Kurzarbeit gibt es nicht: Im Zuge der Corona-Pandemie machen in den…

Speckmann leitet Marketing von E.on-Tochter Westenergie

Thomas Speckmann übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation der Westenergie…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige